Thüringer Tennisverband e.V.
Aktuelles
14.12.2017

DUNLOP in Thüringen neuer Spielball

WEIMAR - Im Thüringer Tennis-Verband e.V. (TTV) wird ab 2018 DUNLOP gespielt. Der weltbekannte Sportartikelanbieter DUNLOP mit seiner deutschen Niederlassung in Hanau bei Frankfurt am Main ist ab dem 1. Januar 2018 neuer Ballpartner des TTV. Im Rahmen der DTB-Mitgliederversammlung im vergangenen November in Wiesbaden wurden letzte Details der neuen Partnerschaft abgestimmt.


DUNLOP Fort Tournament für Jugend, Aktive und Senioren

In den kommenden drei Jahren (01.01.2018 bis 31.12.2020) ist der DUNLOP Fort Tournament offizieller und alleiniger Spielball bei allen Punktspielen im Jugend-, Aktiven- und Seniorenbereich Thüringens. In den Bambini-Altersklassen kommen darüber hinaus die offiziellen Methodikbälle DUNLOP Stage 1 bis 3 zum Einsatz.


TTV-Präsident von DUNLOP-Ballqualität überzeugt

„Wir danken zunächst unserem bisherigen Ballpartner Tretorn für die langjährige Unterstützung“, so TTV-Präsident Wulf Danker, der seine Blicke zugleich nach vorn richtet und sich sehr auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Ballpartner DUNLOP freut. „Wir sind sehr froh, mit DUNLOP einen starken und etablierten Partner gefunden zu haben. Wir als Verband und demzufolge auch unsere Thüringer Tennisvereine und deren Mitglieder werden in den kommenden Jahren sehr von der hohen Qualität der DUNLOP-Tennisbälle profitieren!“, so Danker weiter.


DUNLOP bringt 100-jährige Erfahrung ein

Auch Oliver Bartsch, Global Product Manager im Hause DUNLOP, freut sich über die neue Kooperation: „In Deutschland ist unser DUNLOP Fort Tournament der meist gespielte Tennisball. Wir freuen uns sehr, dass dieser Ball ab sofort auch in Thüringen eingesetzt wird. DUNLOP kann mit Stolz auf über 100 Jahre Erfahrung in der Produktion von Sportartikeln verweisen und gehört in den Racketsportarten Tennis, Squash und Badminton zu den »Global Playern«. Das Tennis-Sortiment umfasst innovative und qualitativ hochwertige Bälle, Rackets, Textilien sowie vielseitige Accessoires. „Dieses ganzheitliche Komplettangebot ermöglicht es uns, den Fort Tournament ab dem 1. Januar 2018 mit der unverbindlichen Preisempfehlung von 12,95 Euro im Handel anzubieten.“, so Oliver Bartsch. Und Sören Werner, Geschäftsführer im Thüringer Tennis-Verband, ergänzt: „Es wird ein exklusives Angebot inklusive gratis Tennisblenden und Give-Aways für die Vereine des TTV geben welches DUNLOP gerade gemeinsam mit dem Fachhandel ausarbeitet. Der Vereinsball-Preis wird sogar bei nur 11,95 Euro liegen.“



BILDZEILE: Das Foto zeigt v.l. Wulf Danker (Präsident des Thüringer Tennis-Verbandes e.V.), Oliver Bartsch (Global Product Manager DUNLOP International GmbH) und Sören Werner (Geschäftsführer des Thüringer Tennis-Verbandes e.V.)


« weitere aktuelle Meldungen

Tennispoint