Thüringer Tennisverband e.V.
Aktuelles
03.05.2019

22. offenes TTV-Jüngstenturnier

Zum zweiten Mal in Folge meldeten sich weit mehr als 40 Kinder zu einem offenen TTV-Jüngstenturnier am 28.04.2019 an. Trotz regnerischem Wetters kamen am Sonntagmorgen 41 Kinder aus Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt auf die Tennisanlage des USV Jena um im Kleinfeld, Midcourt und Großfeld die Sieger und Platzierten auszuspielen.<


Aufgrund der Wetterlage musste erstmals in der Geschichte der TTV-Jüngstenturniere der Athletikwettbewerb abgesagt werden. Nachdem die Plätze bespielbar waren, konnte am Vormittag mit den Tenniswettbewerben begonnen werden.


Am Kleinfeldwettbewerb nahmen 9 Kinder teil. In der Finalgruppe spielten Mattheo Nitschke (Erfurter TC RW), Lida Mohring (USV Jena) und Leeland Rust (TC Weimar) um die Medaillen. Alle Spiele wurden erst im dritten Satz entschieden. Mattheo hatte das glücklichere Ende auf seiner Seite und gewann die Goldmedaille durch ein 9:7 im dritten Satz gegen Lida. Leeland gewann die Bronzemedaille.


Mit 16 Teilnehmern war die Konkurrenz im Midcourt ausgebucht. Nach der Vorrunde qualifizierten sich vier SportlerInnen für die Platzierungsrunde um die Medaillen. Richard Hiemann (VTC Reichenbach) besiegte im Halbfinale Phineas James Swartz mit 6:2. Im zweiten Halbfinale gewann Esther Chioma Bohnensteffen (TC Sandanger) gegen Filip Cernak (TC im TSV Zella Mehlis) knapp mit 7:5. Im Finale bestätigte Richard die starken Leistungen des Turniers und behielt mit 6:3 souverän die Oberhand. Esther gewann somit die Silbermedaille. Phineas und Filip wurden Dritte.


Auch im Großfeld wurde in einem vollen 16er-Feld gespielt. Die Vorrundengruppen gewannen neben den bereits erfahrenen Teilnehmern, Vincent Bergmann, Philipp Camara (beide Erfurter TC RW) und Luca Elias Günther (TC Altenburg) auch Johannes Lohse (Pro Sport Kids) bei seiner ersten Turnierteilnahme. Johannes und Vincent unterlagen im Halbfinale ihren Gegnern und belegten die dritten Plätze. Im Finale besiegte Luca durch druckvolles Spiel Philipp mit 5:3 und sicherte sich somit seinen zweiten Sieg in der Großfeldkonkurrenz eines TTV-Jüngstenturniers.


Am späten Sonntagnachmittag wurde die letzte Siegerehrung gemeinsam mit dem Organisationsteam des USV Jena durchgeführt. Großer Dank geht an Jugendwartin Prof. Dr. Felicitas Eckoldt-Wolke, die gemeinsam mit den Ehrenamtlichen und jugendlichen Helfern im Verein die teilnehmerstärkste Auflage eines TTV-Jüngstenturniers trotz widriger Wetterbedingungen durch perfekte Rahmenbedingungen erfolgreich gestaltet hat.


Das 23. offene TTV-Jüngstenturnier findet am Samstag, 29.06.2019 auf der Tennisanlage des TC Blau-Weiß Eisenach 1920 e.V. statt.


Siegerehrung Großfeld

Siegerehrung Midcourt

Siegerehrung Kleinfeld


« weitere aktuelle Meldungen

Tennispoint

Tennispeople