Thüringer Tennisverband e.V.
01.07.2019

Onalee Wagner und Michal Emanuel Cernak Titelträger in der U12

Das war eine erfreuliche Teilnehmerzahl: 11 Mädchen und 14 Jungen konnte die erneut umsichtig leitende Oberschiedsrichterin Nancy Stachelroth und Turnierleiterin Daniela Severin am Wochenende zu den Landesmeisterschaften der U12 in Apolda begrüßen. Der TC 1990 Apolda mit seinem fleißigen Team war erneut ein sehr guter Gastgeber an beiden von großer Hitze geprägten Tagen.


Neue Landesmeisterin wurde die für den TC Erfurt 93 gemeldete Saarländerin Onalee Wagner. Im Finale besiegte sie Elina Meisel vom Erfurter TC Rot-Weiß mit 6:1, 6:1. Dritte wurden Antonia Wolf vom TC Erfurt 93, die Onalee im Halbfinale mit 1:6, 3:6 unterlag und Emma Ziesing vom TSV 09 Arnstadt, die in der Vorschlussrunde gegen Elina mit 0:6, 0:6 verlor. Vorjahresfinalistin Frieda Fahr aus Zella-Mehlis war im Viertelfinale an Elina mit 3:6, 1:6 gescheitert.


v.l.n.r.: Elina Meisel, Onalee Wagner, Antonia Wolf, Emma Ziesing


Bei den Jungen setzte sich im Finale Michal Emanuel Cernak vom TC im TSV Zella-Mehlis gegen Fiete Lorenz vom TC Weimar 1912 mit 6:1, 1:0 Aufgabe Lorenz durch. Michal hatte sich bereits in der Vorwoche den Titel in der U14 gesichert. Dritte wurden Luca Elias Günther vom TC Altenburg und Lennard Rudolph vom TC Blau-Weiß Eisenach, die beide im Halbfinale jeweils mit 0:6, 0:6 gegen Fiete und Michal verloren hatten. Den Sieg in der Nebenrunde erkämpfte Tim Mückley vom Erfurter TC Rot-Weiß durch einen 6:2, 6:4-Erfolg gegen Alwin Förster vom TC im TSV Zella-Mehlis.


v.l.n.r.: Fiete Lorenz, Michal Emanuel Cernak, Lennard Rudolph, Luca Emanuel Günther


Landesmeister im Mädchendoppel wurden die favorisierten Elina Meisel/Onalee Wagner nach Siegen gegen Filia Mohring/Greta Peckruhn (USV Jena/6:0, 6:1) und Emma Ziesing/Ariane Henkel (TSV 09 Arnstadt /6:0, 6:0).


v.l.n.r.: Greta Peckruhn, Filia Mohring, Elina Meisel, Onalee Wagner, Ariane Henkel, Emma Ziesing


Bei den Jungen gewannen Michal Emanuel Cernak/Alwin Förster vom TC im TSV Zella-Mehlis durch einen 6:7, 6:2, 10:6-Endspielsieg gegen Fiete Lorenz/Luca Elias Günther (TC Weimar 1912/TC Altenburg). Die dritten Plätze gingen an Theo Möller/Tim Mückley vom Erfurter TC Rot-Weiß und Maxim Müller/Jakob Rady (Erfurter TC Rot-Weiß/TC Erfurt 93).



v.l.n.r.: Alwin Förster, Michal Emanuel Cernak, Fiete Lorenz, Luca Elias Günther

« weitere aktuelle Meldungen

Tennispoint

Tennispeople