Thüringer Tennisverband e.V.
Aktuelles
14.03.2020

Absage/Verschiebung des Verbandstages des TTV am 14.03.2020 in Bad Blankenburg

Das Präsidium des TTV hat sich nach intensiver Diskussion und eingeholter Beratung entschlossen, den für den 14.03.2020 einberufenen Verbandstag in Bad Blankenburg abzusagen und auf einen noch zu bestimmenden neuen Termin zu verschieben.


Das Präsidium folgt nach Abwägung von Für und Wider einer derzeit bis zum 10.04.2020 geltenden Empfehlung des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt (http://www.kreis-slf.de/landkreis/nachrichtenansicht/archive/2020/m%C3%A4rz/11/article/landkreis-schraenkt-veranstaltungen-erheblich-ein/) .

"Kleinere Veranstaltungen mit 50 bis 500 Personen dürfen nach einer Risikoabwägung durch den Veranstalter unter Auflagen stattfinden. So müssen die Besucher durch den Veranstalter registriert werden. Der Veranstalter darf Personen mit erkennbaren respiratorischen Erkrankungen (Erkältungssymptomen) keinen Zugang gewähren. Verstöße müssen zum sofortigen Abbruch der Veranstaltungen führen. „Deswegen empfehlen wir den Veranstaltern auch Veranstaltungen mit 50 bis 500 Personen abzusagen“, so der Landrat." 

Wir werden nun die Entwicklung der gesundheitsamtlichen Vorgaben beobachten und sobald als möglich den Verbandstag erneut einberufen.


Vorstände, Präsidien und Abteilungen der Mitgliedsvereine des TTV sind gesondert per email informiert.


Das Präsidium


Thüringer Tennis Verband e.V.


« weitere aktuelle Meldungen

Tennispoint

Tennispeople