Thüringer Tennisverband e.V.
19.04.2020

Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Rheinland-Pfalz öffnen die Freilufttennisplätze! Entscheidung in Thüringen vertagt!

Ab Montag darf in drei von 17 Landesverbänden des DTB wieder (natürlich unter strengen Auflagen!) Tennis gespielt werden.


In Thüringen leider (noch) nicht!


Thüringen hat gestern die "Thüringer Verordnung zur Verlängerung und Änderung der erforderlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 vom 18. April 2020" erlassen.


Aus unserer Sicht die wichtige Entscheidung:


Alle Sportstätten, und damit auch unsere Tennisanlagen bleiben weiterhin geschlossen (§ 5 Abs. 1 Ziffer 4). Aufnahme in eine Ausnahmeregelung für Anlagen unter freiem Himmel (§ 5 Abs. 1 (a) Ziffer 1) fanden nur zoologische und botanische Gärten, Tierparks und ähnliche Einrichtungen.


Diese Differenzierung sehen wir grundsätzlich anders. 


Daher setzt sich der TTV nochmals verstärkt in Zusammenarbeit mit dem Landessportbund für die baldige Genehmigung zur Öffnung der Tennisanlagen ein! 


Unterstützt werden wir vom DTB, der sich mit anliegendem Schreiben direkt an Ministerpräsident Ramelow und wortgleich an die Ministerin Werner und Minister Holter gewandt hat. Seien Sie sicher, dass wir alles in unserer Macht mögliche tun, damit wir alle bald unseren geliebten Sport ausüben können.


Unterstützen Sie uns weiterhin, indem Sie bitte weiterhin diszipliniert die Abstands- und Hygieneregeln einhalten, um das Virus einzudämmen!


Wir halten Sie auf dem Laufenden. Bleiben Sie gesund!



W. Danker

Präsident TTV


Schreiben vom DTB an Ministerpräsident Bodo Ramelow



« weitere aktuelle Meldungen

Tennispoint

Tennispeople